WLAN- Was ist das?

graues iphone liegt auf laptop mit einer mouse davor
graues iphone liegt auf laptop mit einer mouse davor

Einfach erklärt.

Einfach auf den Punkt.

Viele Programme auf dem Smartphone benötigen eine Verbindung mit dem Internet. Diese Programme werden auch als Apps bezeichnet und bedeuten übersetzt Anwendungen. Beispiele dazu wären die Wetter-App, der Internet-Browser oder WhatsApp und weitere Apps.

Andere Funktionen brauchen keine Internetverbindung wie das Telefonieren, GPS oder SMS.

Wie verbindet sich das Smartphone mit dem Internet?

Es kann sich über das WLAN verbinden. WLAN ist die Abkürzung für Wireless Local Area Network. Wireless bedeutet ohne Kabel. Und Local Area Network kann übersetzt werden mit lokales Netzwerk.

DSL LeaderboardWerbung

 

Dieses Netzwerk ist nur begrenzt in einem bestimmten Bereich verfügbar. Zum Beispiel zu Hause, in einer Firma, einem Restaurant oder in einem Geschäft.

Das WLAN bildet ein Netzwerk, in dem die Geräte ohne Kabel miteinander verbunden sind. Die Verbindung der Geräte findet dann über Funk statt.

Um WLAN nutzen zu können wird zuerst ein Router benötigt. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das sich mit dem Internet verbindet. Das passiert meistens über ein Telefonkabel oder das Fernsehkabel. Der Router hat außerdem eine oder mehrere Antennen und sendet darüber die Funksignale.

Bei moderneren Geräten werden die kleinen „Antennen“ direkt im Gerät verbaut, wie z. B. im Smartphone. Daher sind sie nicht sichtbar.

Über die Antennen können die Geräte dann Daten vom Router empfangen. Umgekehrt können die Geräte Daten an den Router senden und sich mit dem Internet verbinden.

Und was ist Mesh WLAN? Das können Sie hier erfahren!

In diesem Beitrag sind Partner-Links (Affiliate-Links) enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts. Danke für Ihre Unterstützung!

Foto: Azamat Esenaliev von Pexels

Vorheriger Beitrag
Mesh WLAN- Was ist das?
Nächster Beitrag
Wofür ist die FritzBox 4060 gut?
Menü